Was ist die Ball- und Bewegungsschule

Die Ball- und Bewegungsschule ist keine reine sportartspezifische Ausbildung der Kinder, sondern vielmehr eine sportartübergreifende koordinative Ausbildung. 

Wichtige Elemente sind hier das "Bewegungs-ABC" (laufen, springen, werfen, balancieren uvm.) sowie das "Ball-ABC" (schlagen, werfen, jonglieren, dribbeln uvm,). 

Den Kindern soll eine Möglichkeit geboten werden sich im koordinativen Bereich weiterzuentwickeln, ohne dabei an eine Sportart gebunden zu sein. Auf diese Weise sind die Kinder offen für alle Sportarten und gerüstet für viele Herausforderungen im Alltag. 

Ziel ist es, neben der Vorbereitung auf sportartspezifischen Sport im Verein, dass die Kinder das Gelernte bewusst bzw. unbewusst im Alltag anwenden, z.B. im Straßenverkehr oder beim Spielen zu Hause. 

Weiter soll durch verschiedene Spielformen das Selbstvertrauen der Kinder im Bereich Bewegung, aber auch im gesamten Alltag gestärkt werden. 

Die Edewechter Ball- und Bewegungsschule richtet sich vor allem an Kinder zwischen 4 und 7 Jahren.

 

 

Zertifikat der NTV Ball- und Bewegungsschule
Zertifikate.pdf (1.36MB)
Zertifikat der NTV Ball- und Bewegungsschule
Zertifikate.pdf (1.36MB)

 


Was ist die Ballschule
Die Edewechter Ballschule.pdf (742.69KB)
Was ist die Ballschule
Die Edewechter Ballschule.pdf (742.69KB)